Text kopiert!
Online-Seminar

Grundkurs "Hygiene und Infektionsschutz bei der Käseherstellung"

Personalschulung für Mitarbeiter:innen in Hofkäsereien und Hofmolkereien
Datum: 14. – 15. März 2023
Uhrzeit: siehe Programm
Preis:
180,00 Euro
für Mitglieder des VHM
330,00 Euro
für Nichtmitglieder des VHM
Referenten:
Marc Albrecht-Seidel (MAS, Fachberater)

Zugang zum Online-Schulungsraum

Sie sind Kursteilnehmer*in? Bitte klicken Sie auf den Button und treten ein.

Bei Fragen stehen wir Ihnen vorab auch gerne telefonisch zur Verfügung unter: 0049 - (0) 81 61 - 787 36 03

Online-Schulungsraum

Anmeldung zum Seminar

Sie wollen an dem Seminar teilnehmen? Bitte klicken Sie auf den Button und melden sich an.

Bei Fragen stehen wir Ihnen vorab auch gerne telefonisch zur Verfügung unter: 0049 - (0) 81 61 - 787 36 03

Anmeldung

Programm

Wochenplan als Datei zum Download folgt:

"Online-Grundkurs "Hygiene und Infektionsschutz bei der Käseherstellung" - 14. und 15.03.2023":

Bei der Herstellung von Lebensmitteln sind eine gute Personal- und Arbeitsplatzhygiene sowie ausreichende Kenntnisse über die Herstellungsprozesse erforderlich. In der Realität entstehen jedoch manche Produktfehler und im schlimmsten Fall sogar Gesundheitsgefahren für die Verbraucher-innen, durch nicht ordnungsgemäß durchgeführte Herstellungs-, Reinigungs- und Desinfektionsprozeduren.

Deshalb müssen Personen, die in Berührung mit Lebensmitteln kommen, in regelmäßigen Abständen in den Themen Lebensmittelhygiene und Infektionsschutz geschult werden. Diese Regeln gelten für alle Mitarbeiter:innen in Käsereien und Molkereien.

Mit dem zweitägige Online-Grundkurs können Sie diese gesetzliche Schulungsverpflichtung bequem von zu Hause aus erledigen. Der VHM bietet die Hygieneschulung speziell für Mitarbeiter:innen in Hofkäsereien und Hofmolkereien an. Dabei legen wir Wert auf eine praxisnahe Vermittlung der Schulungsinhalte mit zahlreichen Beispielen aus der handwerklichen Milchverarbeitung.

Als Referent wird Marc Albrecht-Seidel, Fachberater und Mitautor der „Europäische Leitlinie der Guten Hygiene Praxis für die handwerkliche Milchverarbeitung“, an 2 Nachmittagen auf alle wichtigen Aspekte der Lebensmittelhygiene, Personalhygiene und den Infektionsschutz eingehen. Mit der Teilnahme erfüllen Sie die gesetzliche Schulungspflicht gemäß deutscher Lebensmittelhygiene-Verordnung und Infektionsschutzgesetz.

Voraussetzungen

Um an dem Online-Seminar teilzunehmen, benötigen Sie:

  • einen guten Internetzugang
  • PC, Laptop, Tablet oder Handy mit aktiviertem Lautsprecher, Kamera und Mikrofon

Von uns erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung einen Zugang zu unserem Online-Schulungsraum.

Sollten Sie zum ersten Mal an einer Zoom-Videokonferenz teilnehmen, haben wir eine schrittweise Bedienungsanleitung verfasst. Sie finden diese unter: www.milchhandwerk.info/zoom

Unsere für Online-Veranstaltungen angepassten Datenschutzhinweise können Sie hier einsehen: Zoom Datenschutzhinweise

Hygienezertifikate

Die Hygieneschulung umfasst

  • alle für die Herstellung von Milchprodukten erforderlichen Fachkenntnisse in der Lebensmittelhygiene gemäß Anlage 1 der deutschen Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV)
  • alle erforderlichen Hinweise zu den notwendigen Hygienemaßnahmen sowie Beschäftigungs- und Tätigkeitsverboten für Mitarbeiter:innen in Käsereien und Molkereien gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG).

Alle Teilnehmer:innen erhalten daher ein Zertifikat über die Teilnahme an einer Hygieneschulung nach Artikel 4 der Verordnung (EG) Nr. 852/2004 sowie über eine Folgebelehrung nach § 43 Absatz 4 Infektionsschutzgesetz.

Programm

14.03.2023

Warm-Up: Ab 13:30 Uhr ist der Video-Konferenzraum für alle Teilnehmer:innen geöffnet!

14:00 Modul 1: Lebensmittelbedingte Krankheitsausbrüche – Welche Bedeutung und Ursachen haben Milchprodukte an Krankheitsausbrüchen?

14:45 Modul 2: Infektionsschutz – Wie tragen Mitarbeiter:innen zur Produktsicherheit bei?

15:30 Pause

19:00 Modul 3: Mikrobiologische Gefahren - Welche Keime gibt es in der Käserei?

20:30 Ende Tag 1

15.03.2023

14:00 Modul 4: Strategien der Haltbarmachung - Wie beherrscht man mikrobiologische Gefahren bei der Herstellung?

15:30 Pause

19:00 Modul 5: Wartung, Reinigung & Desinfektion, Abfallentsorgung - Wie vermeidet man eine Kontamination des Endproduktes durch Personal, Produktionsräume und Geräte?

20:30 Ende